Lösungen für optimierte Küchenprozesse


Wird auf der Intergastra in Stuttgart präsentiert: die Black Edition der Palux Topline / Foto: Palux

 

Ganzheitliche Systeme in edlem Design stellt Palux auf der Intergastra 2018 in den Mittelpunkt. Das Unternehmen will sich im Februar in Stuttgart modern und designorientiert zeigen. Gezeigt wird unter anderem die multifunktionale Linie Topline in edlem Schwarz.

 

Mit dem Anspruch, Kreativität und Freiheit in der Küche zu fördern und gleichzeitig Kosten zu sparen, startet Palux in die Intergastra. „Für reibungslose Abläufe und mehr Freiraum entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden passgenaue und effiziente Küchenlösungen. Natürlich legen wir auch großen Wert auf ein ansprechendes Design“, sagt Hardy Zolper, Vertriebsleitung National bei Palux.

 

Auf technisch hohem Niveau arbeiten Köche mit der Palux Topline, die es nun auch als „Black Edition“ mit schwarzer Bedienfront gibt. Die moderne und edle Optik der neuen Ausführung steht für zeitgemäße Küchentechnik und ist Blickfang in offenen Küchen. Ebenfalls designorientiert und funktional ist die individuell nach Kundenbedürfnissen gefertigte Herdanlage Palux Maître. Dank modularer, nahtloser Systembauweise ermöglicht sie ergonomische Bedingungen und maximale Hygiene. Für Leistung, Kapazität, Funktion und Bedienkomfort greifen Profis auf die Serie Palux Touch ´n´ Steam zurück: Die individuell ausgestatteten Heißluft-Dämpfer steuern Köche intuitiv über einen funktionalen Touchscreen.

 

Unabhängig vom Tagesgeschäft produzieren Köche mit dem Konzept der zeitversetzten Produktion einzelne Speisenkomponenten oder ganze Menüs in fünf Schritten vor: Vorbereiten, Kochen, Kühlen, Lagern und Vitalisieren. Zeitversetzte Produktion vermeidet Stress, verbessert die Prozesse im Küchenalltag und schafft angenehme Arbeitsbedingungen. Personalressourcen werden optimal genutzt, sodass Köche wirtschaftlich arbeiten und ihre Produktivität erhöhen. Palux wird dieses Konzept auf der Stuttgarter Fachmesse präsentieren.

 

Palux auf der Intergastra: Halle 5, Stand 5C31

 

www.palux.de

 

Geschrieben am: 06.12.2017