Zwei Nominierungen auf einen Streich


Eines der beiden nominierten Geräte von Nilfisk im Einsatz: Gewerbesauger GD5 Battery / Foto: Press’n‘Relations

 

In der ersten Bewertungsrunde des Purus Innovation Awards hat die Fachjury zwei Maschinen des Reinigungsgerätespezialisten Nilfisk nominiert: in der Kategorie „Großmaschinen“ die neue, autonome Scheuersaugmaschine Nilfisk Liberty A50 und im Segment „Kleinmaschinen“ der Rückentragesauger GD5 Battery. Die Sieger werden auf der kommenden CMS Messe in Berlin in einer finalen Jurysitzung ausgewählt und bekanntgegeben.

 

Auf dem Rücken getragen, ist der batteriebetriebene Gewerbesauger GD5 Battery eine effiziente Alternative für Bodensauger und macht selbst vor schwer zugänglichen Bereichen wie Luftauslässen, Tür- und Fensterrahmen oder Deckenbeleuchtungen nicht halt. Ausgerüstet mit einer leistungsstarken Li-Ion Batterie sowie einem fünf Liter fassenden Filtersack gewährleistet das schnurlose Gerät Mobilität. Mit seiner hohen Saugkraft und einem Unterdruck von 200 Millibar eignet sich der GD5 Battery für die Tages- oder Zwischenreinigung in geräuschempfindlichen Bereichen, da er lediglich ein Arbeitsgeräusch von 57 Dezibel entwickelt. Seine Betriebsdauer von bis zu 60 Minuten ist dabei in Bereichen von Vorteil, die keine stationären Stromquellen bereitstellen. Für längere Einsatzzeiten lässt sich die Batterie in 40 Minuten mithilfe des Schnell-Ladegeräts aufladen. Mit zwei Batterien kann somit eine kontinuierliche Reinigung erzielt werden.

 

Als selbstlernendes System konzipiert, ist die autonome Scheuersaugmaschine Nilfisk Liberty A50 darauf ausgelegt, flexibel auf unterschiedliche Gegebenheiten zu reagieren. Grundlage dafür ist zum einen die Mapping-Technologie. Mit ihr erstellt und adaptiert der Anwender beliebige Reinigungsmuster einfach auf Knopfdruck. Zum anderen umfasst das Technologiekonzept ein sogenanntes Vision Kit, das mithilfe intelligenter Sensortechnik die gezielte Wege- und Hinderniserkennung sicherstellt. Das Vision Kit identifiziert dabei Gegenstände in Tennisballgröße auch im Dunkeln zielsicher auf einen Abstand von bis zu zehn Metern und leitet ein entsprechendes Ausweichmanöver ein. Gleiches gilt für Menschen sowie Objekte aus Glas oder Treppenabgänge und Laderampen. Zu den Bordmitteln der Nilfisk Liberty A50 gehören auch patentierte Verfahren zur Steigerung der Arbeitsproduktivität.

 

www.nilfisk.com

 

Geschrieben am: 10.08.2017